Bild

Ina

Die Aufgaben der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.

Maria Montessori

Da steckt noch mehr in mir, als ich das bisher zeigen kann. Oder: Wie fördere ich mein Kind, sein Potenzial zu entfalten? Wer sich das gerade fragt, ist bei mir gut aufgehoben. Mein Name ist Ina. Ich bin Kinder- und Jugendcoach und selbst Mama. Ich arbeite viel mit Kindern, denen es schwerfällt, ihren eigenen Fähigkeiten zu vertrauen. Oft sind Kinder und Jugendliche durch Schulstress, Ängste, Leistungsdruck, Konflikte oder Selbstwertdefizite gehemmt, ihre Potenziale zu erkennen und zu entfalten. Auch unterstütze ich Kinder, die sich schwer konzentrieren können oder einen starken Bewegungsdrang haben. Mein Ziel: Kindern und Familien zu helfen, (wieder) in Harmonie zusammenleben zu können. Jeder soll seine Potenziale entfalten können und lernen, sich auf seine Stärken zu konzentrieren. Denn daraus schöpfen wir als Familie neue Kraft. Die fehlt euch momentan? Ich helfe euch gern.

Weitere Infos

SupporttypCoaching
Ausbildung

Zertfizierter Kinder und Jugendcoach (IPE), Ausbildung im Bereich Reflexintergation (Sieber und Paasch Institut), zertifizierte Familienberaterin (Paracelsus Schule)

Methodik

Mein Ansatz ist ein lösungs- und ressourcenorientiertes KURZZEIT-COACHING. Euer Kind kann bei diesem Coaching aus sich selbst heraus schnelle und dauerhafte Lösungen finden und seine Talente erkennen. Dabei handelt es sich um konkrete Hilfe mit schneller Wirkung durch wissenschaftlich fundierte Methoden. Auch arbeite ich mit RIT ®-Training / Reflexintegration. Viele Kinder fallen im Kindergarten oder in der Schule durch motorische Unruhe, Sprachschwierigkeiten, Konzentrationsmangel und Lern- und Verhaltensprobleme auf. Obige Symptome besitzen ihren Ursprung in vielen Fällen in frühkindlichen Reflexen. Oft sind bei den Kindern diese Reflexe noch aktiv. Reflexe sind nicht steuerbare Muskelbewegungen, die ganz plötzlich auftauchen. Frühkindliche Reflexe dienen dem Menschen u.a. zum Überleben (z.B. der Saugreflex bei einem Baby). Wenn das Kind kaum Bewegungsmöglichkeiten in der Schwangerschaft, Geburt und im ersten Lebensjahr hat, kann die motorische und die neuronale Entwicklung nicht einwandfrei stattfinden. Die reflexartigen Muskelbewegungen bleiben weiterhin bestehen und können sich dann in o.g. Symptomen äußern. Durch das RIT ®-Training / Reflexintegration kann ein neuronales Nachreifen ermöglicht werden.

StadtMünchen
Praxisadresse

Oefelestrasse 8, 81541 München

Blogbeiträge

Steckbrief Ina
Praxis

Besuche mich in meiner Praxis, einzeln oder als Paar.

Video-/ Telefongespräch

Ich unterstütze dich am Telefon oder im Videogespräch, z.B. via Skype oder Zoom.

Zuhause

Gerne komme ich zu euch nach Zuhause oder wir treffen uns an einem neutralen Ort, z.B. im Café.

Bei Fragen schreibe mir gerne eine Nachricht über das Kontaktformular.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.